Ein Zeuge von Atlantis ?

Seit der Entdeckung einiger Tierskelette wie diesem Zwergelefanten und auch Flußpferden in der Tropfsteinhöhle Char Dalam bei Birzebbuga lebt die These wieder auf, daß Malta ein Randgebiet von Atlantis (einer Landverbindung zwischen Tunesien und Sizilien) gewesen sein soll. Darüber gibt es übrigens eine sehr interessante TV-Dokumentation, bei der u.a. auch der maltesische Tourismusverband mitwirkte. Die Theorie stützt sich auf die einzig verlässliche Beschreibung von Atlantis, die ein griechischer Philosoph verfasst haben soll. Dieser beschreibt u.a. auch Zwergelefanten. Die meisten seiner Details können auf Malta projeziert werden. Letztlich kam man aber davon ab, weil in der Beschreibung von Bauten aus rotem Stein die Rede ist. Wie es nun tatsächlich vor tausenden von Jahren auf Malta aussah, kann selbst Minotaurus nicht sagen.
So alt bin ich ja nun auch wieder nicht.

Ein Zeuge von Atlantis ?
7.6
· Durchschnitt: 7.6 von 10 (5 Stimmen)

Hallo,war jetzt im Februar selber auf Malta,und habe mir einiges angesehen.Zu dem Skelett des Zwergelefanten muss Ich sagen,das dieser im Tierpark Hagenbeck in Hamburg geboren,gelebt und auch gestorben ist. Zudem waren einige Erklärungen unserer Reiseführerin eher zweifelhaft,und nach mehrmaligem Recherchieren im Netz auch unglaubwürdig bzw.falsch.

Da muß wohl jemand dabei gewesen sein ???
Ich verlass mich aber lieber auf die offizielle Schilderung.