Die Yacht von Reinhold Würth (ca 100 Mio$/85m) . . .

. . . vielleicht will er im Casinò di Venezia ein PAAR Euro gewinnen, damit seine Mitarbeiter keine Kurzarbeit mehr arbeiten müssen und ihre Familien wieder ernähren können :-(

Die Yacht von Reinhold Würth (ca 100 Mio$/85m) . . .
6
· Durchschnitt: 6 von 10 (8 Stimmen)

Der Neid der Menschheit ist Grenzenlos......schade eigentlich.
Ein Unternehmer der es schafft, weltweit über 50tausend Menschen zu beschäftigen und wohl mehr gearbeitet hat als jeder Neider soll seinen Lebensabend -und sein verdientes Geld- nicht genießen dürfen? DA stimmt doch auch in der Moralvorstellung etwas nicht.
Schielt doch lieber mal auf die Söhnchen und Töchterchen mancher Superreichen, die das Geld ohne gebrachte Leistung verprassen..... aber selbst das ist ja o.K, denn davon können dann andere wieder gut leben.
Tja, leben und leben lassen....... Übrigends: Hier schreibt einer, der selbst auf kleiner Flamme lebt.....

"Übrigends: Hier schreibt einer, der selbst auf kleiner Flamme lebt....."

. . . und nicht einmal einen Namen hat, Herr "Gast (nicht registriert)"

Steph

...Und nicht zu vergessen die Besatzung der Yacht die wiederum eine Beschäftigung haben und so Ihre Familien ernähren können. Ich selbst habe das Glück auf einer 100m Yacht als 1. Offizier zu fahren und bin in Zeiten wo andere um Ihren Job bangen recht froh diesen Job zu haben.

Im Gegensatz zur Vibrant Curiosity von Würth sind wir mit der Carinthia VII allerdings schon seit 2002 auf den Meeren unterwegs....;-)

....ach und übrigens......ich war schon oft in Malta und ich Liebe diese Insel. Ich habe selten solch nette und hilfsbereite Menschen erlebt und ich freue mich jedesmal wenn wir mit der Carinthia VII wieder einen zwischenstop in Malta einlegen ;-) ich kann nur jedem empfehlen mal einen Urlaub auf dieser geschichtsträchtigen Insel einzuplanen.