Nomen est Omen

Nomen est Omen
6.6
· Durchschnitt: 6.6 von 10 (5 Stimmen)

Deine Aufnahme hat etwas. Nur was? - Etwas irgendwie Japanisches vielleicht. Jedenfalls Un-Maltesisches. -- Das ist ein Foto, bei dem man nicht einfach weiterklickt, sondern für einige Augeblicke verweilt und nachdenkt. Nur schade, dass die Spiegelungen wohl unvermeidbar waren. Jedenfalls sehr gut beobachtet!