Alternativ-SuBi . . .

. . . wo finden wir diese hübsche Skulptur ?????

Alternativ-SuBi . . .
3.75
· Durchschnitt: 3.8 von 10 (4 Stimmen)

Ich hatte schon geglaubt, es sofort erkannt zu haben. Ist es aber wohl doch nicht, es sei denn, Du hast die Rückseite fotografiert. Aber wer weiß, wo die Lady sonst noch ihre Spuren hinterlassen hat.
Sigrid

Du hast es erkannt, Sigrid.

Oh, Gott, es liegt mir auf der Zunge . - Nebenbei: Ist es eigentlich Absicht, daß einige der Speerspitzen zu fehlen scheinen - oder eine Beschädigung?

My.

Ob verloren oder beschädigt weiß ich nicht. Nur bin ich mir ziemlich sicher, dass auf einem meiner Fotos vor der Renovierung noch alle (zumindest aber mehr) dran waren. Müsste ich aber erst suchen.

LG, Veronika

War natürlich sehr leicht, aber ein Versuch wars wert ;-))

Und die "Speerspitzen" . . . keine Ahnung, vielleicht tatsächlich durch die Renovierung ??

Ist wirklich kein Vergleich mehr zum letzten Jahr !!

Steph

Stephan - noch hat keiner die Lösung preisgegeben.

Aber so kann man mal sehen, wer wirklich mitmachen würde. Diesmal sind es drei bzw 4, wenn ich Dich mitzähle. Alle anderen halten sich ja seeeeeehr bedeckt. Da bekommt Dein "Ist wirklich kein Vergleich mehr zum letzten Jahr !! gleich eine doppelte Bedeutung.

My, hast Du des Rätsels Lösung jetzt von der Zunge entfernt?

Erst mal einen schönen Abend,
Veronika

Ich habe es tatsächlich nur von vorn, d.h. vom Hafen aus kommend, fotografiert, kann mir aber Stephs Standort bei der Aufnahme vorstellen. (Darauf gestanden hat er ja wohl nicht.)

Ein schönes Wochenende
Sigrid

"(Darauf gestanden hat er ja wohl nicht.)"

Ich denke doch. Wenn Du nämlich von einem Barracca Garden zum anderen über die St. Barbara Street läufst, gehst Du oben drüber, ohne es unbedingt zu merken.

Vielleicht sollten wir an dieser Stelle das Rätsel auch auflösen: Das gezeigte Emblem ist Teil des Victoria Gates, das früher auch als "Porta Marina" bekannt war. Damals wurden die Schiffe noch am Kai von Ta'Liesse entladen und die Waren durch dieses Tor in die Stadt gebracht.

Heritage Malta hat vor dem Tor Schilder mit Erläuterungen zum Tor und seiner Geschichte angebracht, die ich aber nicht fotografisch festgehalten habe.

Schönes Wochenende!
Veronika

Nachtrag: Hier findet sich der Artikel der ToM vom 17. Mai 2010 nach Beendigung der Renovierungsarbeiten: http://www.timesofmalta.com/articles/view/20100517/local/victoria-gate

Noch ein Nachtrag: Seit längerer Zeit werden beachtenswerte architektonische und / oder künstlerische Gebäude, Stautuen usw durch die Mepa begutachtet. Hier der Text zum Victoria Gate:

"Victoria Gate and marble billboards"

The current late 19th century Victoria Gate replaced the late 16th century Del Monte Gate which consisted of a single archway. The Victoria Gate has a double entrance for vehicles and two smaller side entrances for pedestrians.

The two main arched gateways are heavily rusticated and are decorated with the Malta and Valletta coat of arms. Niches (now empty) are located over the pedestrian entrances.

An entablature, frieze and cornice adorn the front of the gate. The gate is crowned by the armorial shield of Great Britain flanked by a lion and unicorn. A large plaque fixed to the parapet wall bears the name of the gate. This gate became an important symbol of the British power and influence in Malta due to being one of the most frequented routes leading into Valletta as it catered for merchandise as well as travellers reaching it by sea.

Two large grey marble billboards are located in Triq il-Lvant on each side of Victoria Gate which measure approximately two metres in width and one metre in height. At the top of each slab are the engraved words "bills" on the left and "avvizi" on the right, in-filled with black paint. These noticeboards served for the fixing of governmental notices and others issued by the British Forces to bring the contents of the notices to the attention of the passing public.

Mepa scheduled Victoria Gate complex as a Grade 1 national monument as per Government Notice number 276/08 in the Government Gazette dated March 28.

Spät, aber nicht zu spät, habe ich herausgefunden, warum mir das Ding so bekannt vorkam: http://www.malta-blogger.com/forum/index.php?topic=2308.msg10203#msg1020....

My.

Aktuelles Suchbild

Wie alt ist diese Figur?

subi-20120531.jpg

... und natürlich eine Zusatzfrage: Wo befindet sich diese Figur überhaupt?