Miramare Hotel

einmal und nie wieder
Die Zimmer: 
eklig, schimmel am bett, putzfrauen haben eine woche lang den fussboden nicht gereinigt, toilettensitz hat sich des öfteren selbstständig gemacht (teilweise mitsamt der darauf sitzenden person), waschbecken und dusche waren mit sagrotan und badelatschen gerade erträglich, balkon zwar vorhanden, aber zur rückseite des hotels mit einem ausblick ghettoähnlichen charmes, TV war zwar nutzbar, aber keine deutschen sender und schlechter empfang. nachdem ich eine ganze flasche sagrotan über mein bett gesprüht habe, war ich erst bereit, mich hinein zu legen; ameisen aufm zimmer, silberfischchen auf der bettdecke.... alles sehr appettitlich
Lage, Verkehrsanbindung: 
soweit gut und auch einigermaßen preiswert
Verpflegung: 
och ja, ein obdachloser hätte sich gefreut, aber für menschen mit geschmacksnerven gar nicht zu empfehlen. am fleisch war mehr fett als essbares, hatte einen wurm im essen, und auch sonst wäre es sicherlich gesünder gewesen, sich die ganze woche von mcdonalds zu ernähren - über die hygienischen bedingungen in der küche mag ich gar nicht nachdenken... vor allem haben diese kellner einem schneller den treller unter der nase weggezogen, als man es sich gewünscht hätte, mit einer freundlichkeit, die ständig vermittelte:"verpisst euch doch endlich!"
Service: 
kleptomanische putzfrauen - zudem total unfreundlich, scheele rezeption, und scheintoter kioskverkäufer im hotel
Freizeit- & Sportangebote: 
im hotel? ich bitte euch! an sowas ist in dem schuppen nicht annähernd zu denken!!! außer man hat party aufm zimmer gemacht... (PS. in diesem punkt waren die appartment-leute sehr zufrieden!)
Anmerkungen / Sonstige Tipps & Empfehlungen: 
ist nichts für schwache oder pedantische nerven!!! bevor ihr euch in der bruchbude niederlasst, zahlt lieber mehr und genießt dafür unbeschwert euren urlaub. - Malta alter, einmal und nie wieder - hotel miramare
Meine Gesamtwertung: 
0
Können Sie diese Unterkunft weiterempfehlen?: 
Nein
Von janina