Sliema

Sliema ist die heimliche Hauptstadt Maltas: Der moderne und lebendige Ort an der Nordostküste der Hauptinsel zählt mit seinen Einkaufszentren, Hotels, den Restaurants und seiner langen Uferpromenade zu den beliebstesten Regionen von Malta.

Der gesamte Küstenbereich der Stadt lädt mit seiner modernen Promenade und unzähligen Shops, Restaurants und Bistros zum Flanieren ein.

Sehenswertes

Selbst in Sliema findet man eine überraschend hohe Anzahl von Kirchen: Zu den bedeutendsten Bauwerken zählen die Jesus of Nazareth Church (maltes. In-Nazzarenu), Stella Maris Paris Church, St. Gregory's Parish Church, Our Lady of the Sacred Heart of Jesus Parish Church, Our Lady of Mount Carmel Parish Church.

Interessante Befestigungsanlagen sind das Fort Tigne am Dragut Point oder der St. Julian's Tower. Zum Shoppen empfiehlt sich ein Besuch im Plaza Shopping Center; Alltagseinkäufe lassen sich wunderbar im Tower Supermarket erledigen.

Busverbindungen

60 Sliema (Savoy) - Valletta
61 Sliema (Ferry) - Valletta
62 Sliema (Tigne) - Valletta

70 Sliema - Bugibba (via Paceville)
470 Sliema - Bugibba (via Paceville)
627 Sliema (Ferry) - Marsaxlokk
645 Sliema (Ferry) - Ċirkewwa (Gozo Ferry)
652 Sliema - Golden Bay (via Buġibba)

Personenfähre

Sliema (Ferry) - Valletta [blaugrüne 'Löwenbräu-Fähre']
[tagsüber ca. alle 30 Minuten; Anlegestelle in etwa auf Höhe der zentralen Bushaltestelle]

Hafenrundfahrten, Bootstouren

Vom Sliema Creek aus (ungefähr auf Höhe der zentralen Bushaltestelle) gehen mehrmals täglich diverse Hafenrundfahrten ab (durch Marsamxett Harbour und Grand Harbour); außerdem diverse Tagestouren (auch rund um alle maltesischen Inseln und nach Gozo)

Karte