Riviera Blue Snack Bar

Angebot, Besonderheiten: 
Traditionelle Maltesische Speisen, wie Rabbit Stew oder Braggioli. Auch das eine oder andere deutsche Gericht steht auf der Karte. Der Fisch ist exzellent. Mein persönliches Highlight: Das Filet Riviera Blue mit einer Wein-Zwiebel-Sauce.
Essen & Getränke: 
Es ist deftige "Hausmannskost". Wer sich einmal richtig satt essen möchte, ist hier an der richtigen Adresse. Das Rabbit-Stew wird aus den selbst gezüchteten Kaninchen hergestellt.
Service: 
Es ist ein kleiner Familienbetrieb. Louis Muscat (Koch) und sein Sohn Alex (Service), arbeiten meist alleine in dem Restaurant. Da es sich um ein kleines Restaurant handelt, ist der Service sehr zuvorkommend.
Bemerkungen, Tipps: 
Wenn man auf Malta gut Essen will, habe ich die Erfahrung gemacht, die kleinen unscheinbaren Restaurants, in die die Einheimischen gehen, aufzusuchen. Es geht dort meistens etwas rustikaler zu, aber das Essen ist fantastisch.
Jan Garbe
Meine Gesamtbewertung: 
7