Ftira

Ftira t'Għawdex
Zutaten-Liste: 

Teig:
500g Weizenmehl (Type 405 oder 550)
1 TL Salz
250-300ml Wasser
(Variation: 100ml Wasser durch Olivenöl ersetzen) 
2-3 EL geschmolzene Butter oder Margarine

Belag:
2 große Kartoffeln
2-3 große Tomaten
1 Dose Thunfisch oder Anchovies
1 große Zwiebel 
1 Gbejnet (gozitanischer Ziegenkäse)
1 EL Kapern
6-10 Oliven
Salz, Pfeffer
1 EL Olivenöl

Zubereitung: 

Mehl, Salz, Wasser (evtl. Olivenöl) zu einem glatten Teig verkneten und auf einer gut bemehlten Oberfläche ca. 1-2 mm dünn ausrollen. Die Teigplatte mit der geschmolzenen Butter oder Margarine bestreichen und zusammenrollen. Die Rolle wiederum zu einer Schnecke zusammendrehen und das ganze mindestens 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Kartoffeln und Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden (Gemüsehobel!), Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Fisch gut abtropfen lassen.

Ofen auf 200°C vorheizen.

Die Teigschnecke von der Mitte nach außen in alle Richtungen ausrollen bis zu einem Durchmesser von ca. 50-55 cm und anschließend auf ein Pizzablech legen (der Teig sollte den Rand des Blechs ca. 10 cm. überlappen).

Zuerst mit den Kartoffelscheiben belegen. Darüber die Tomaten schichten. Anschließend die übrigen Zutaten gleichmäßig verteilen. Großzügig mit Pfeffer würzen, evtl. salzen (Vorsicht!).

Die Teigränder nach innen klappen, so dass in der Mitte ein "Loch" bleibt und der Belag nicht ganz abgedeckt ist.

Den Teig mit Olivenöl bepinseln und das Ganze  goldbraun backen (ca. 40-45 Minuten). Heiß servieren.

Natürlich kann man mit den Zutaten für den Belag variieren oder den Teig auch in 4 Stücke teilen und mehrere kleinere Portionen backen...


 

Anzahl Portionen: 
4
· Durchschnitt: 7.2 von 10 (13 Stimmen)