Zucchini, pikant

Qara'bagħli biz-zalza pikkanti
Zutaten-Liste: 

800g Zucchini
2 große Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
1 EL Kapern
6 grüne Oliven
500g passierte Tomaten
250ml Gemüsebrühe
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung: 

Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Knobi fein hacken und in einem Topf mit etwas Olivenöl andünsten.

Tomaten zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kapern und Oliven sehr fein hacken und zur Soße eben. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und 1 stunde köcheln lassen. Zwischendurch ein paar Mal umrühren und evtl. etwas Wasser nachgießen. Die Soße soll eine sämige Konsistenz ähnlich wie Ketchup bekommen.

In der Zwischenzeit die Zucchini waschen und in ca. 1-1,5 cm breite Scheiben schneiden. Anschließend von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer nach wunsch Knoblauchgranulat würzen.

Die Zucchinischeiben in einer Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten anbraten und auf einer Platte anrichten.

Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Zucchini geben.

Anzahl Portionen: 
4

Dazu paßt maltesisches Ftira (das Weißbrot mit dem Loch in der Mitte - Rezept folgt bald) aber natürlich auch Baguette oder Ciabatta.

Die Soße eignet sich auch gut als Spaghettisoße.

· Durchschnitt: 6.9 von 10 (7 Stimmen)