Klare Ansage

Malta 2009 039.JPG

In welchem Ort stößt man auf diesen dezenten Verkehrshinweis ?
Ich weiß jetzt zwar nicht ganz sicher, ob er vielleicht noch mehrere dieser Warnungen gibt. Mir ist sie bisher jedenfalls nur ein einziges mal begegnet - aber wo?

Bernie hat pünktlich zum Suchbild seinen PC zurück - kann sich aber nicht erinnern in Mellieha solch eine Straßenbeschriftung gesehen zu haben - bin aber wie Mario Busfahrer-( gast ). Mir scheint, die Sraße führt zu einer
Hauptstraße - dann könnte es im "Villenviertel" von Mellieha liegen - grobe Richtung Selmun. D.h. m.E. nicht auf dem platten Land.

Bernie

Ich habe zwar immer noch keine Ahnung, aber zwei Ahnungen scheinen ja zu stimmen. Ich denke, Straße zum Meer und Villengegend.
Dazu würde natürlich Eure Vermutung Mellieha passen, Arndt und Bernie, und zwar Santa Marija Estate. Aber leider ging Minotaurus nicht auf Arndts Vermutung ein.

Viel mehr fällt mir nun auch nicht mehr ein. Kennen sich My und Veronika nicht ganz gut in Mellieha aus?

Ein schönes Wochenende!
Sigrid

Ich kenne mich in Mellieha immerhin so gut aus, daß ich mich erinnere, dort nie so ein "Dead Slow" gesehen zu haben - und ich erinnere mich, daß die Villengegend zwischen der Hauptstraße Melliehas und dem Selmun Palace nobler ist. Ich tendiere eher immer noch zum Süden des Landes.

My.

Meint ihr dieses Villenviertel?

http://www.malta-online.de/fotos/insel-malta/villenviertel-in-mellieha-2...

Das ist Santa Marija Estate in Mellieha. Es sieht zwar ähnlich aus, aber ein "Dead Slow" gibt es hier definitiv nicht. Es zeigt jedoch auch, daß eine farbliche Ähnlichkeit an mehreren Stellen oder Orten der Insel gegeben ist. Insbesondere in der grellen Mittagssonne wirken manche Gebäude eben besonders hell.
Sigrid ist dennoch instinktiv auf der richtigen Spur. (Wie das geht kann ich mir nicht erklären - seufz--)

Minotaurus

Auf Pembroke lege ich mich jetzt fest. Mein erster Gedanke war, das sei die Straße, die, wenn man vom Luxol Ground kommt, hinunter zu dieser Osmose-Station führt.
Kann es sein, dass der 66er Bus durch Deine Straße fährt? Mir kommt die Szenerie irgendwie bekannt vor. Aber obwohl ich auch zu Fuß in Pembroke unterwegs war, ist mir die Straßenaufschrift nicht bewusst.
Jenseits des Sprachcaffes ist eine Villengegend mit Straßengewirr.
In Pembroke habe ich sowieso nie ganz durchgeblickt.

@Minotaurus: Ich habe nur aufgrund der ´Gegend´ einen Tipp abgegeben - bewusst aufgefallen ist mir solch ein Verkehrshinweis bisher noch nicht. Ja, z.B. Santa Marija Estate ´hatte ich da in meinem Hinterkopf´. War wohl nichts :-)

Weitere Tipps wären reinste Spekulation. Daher: Sigrid vor!

Gruß,
-=( arndt )=-

Sigrid liegt, denke ich auch, am besten. Mellieha ist es definitiv nicht, weder das "normale" Städtchen noch die Villenviertel (von denen es insgesamt drei gibt, aber ich bin jetzt zu faul, die Karte rauszukrameln ).

My.

Beckinsale kennt Mellieha sicher besser als ich , die Straße könnte auch in Madliena liegen. Die Kernfrage
für mich ist, wohin rechts die Stichstraße führt. Mühle, Tower o.ä.?
Des weiteren stellt sich die Frage, ob die Straße wirklich bergan führt oder lediglich das Foto dies vorspiegelt.

Bernie

Zu Bernie`s Kernfrage; die Stichstraße endet im Nichts. Es kommen auf der rechten Seite noch zwei oder drei Anwesen die man auf dieser Straße erreichen kann, dann beginnt freies Feld. Eine merkbare Steigung ist auch nicht vorhanden. Das Ganze verläuft ziemlich eben. Außerdem, daß hier irgendeine Buslinie vorbei kommt, halte ich für ausgeschlossen. Die nächste Haltestelle ist erst wieder an der Küstenstraße. Was die Warnung hier überhaupt soll ist mir immer noch ein Rätsel. Es wird wohl ein Überbleibsel aus der britischen Kolonialzeit sein.

Minotaurus

Nun wurden schon Madliena, Pembroke und Swieqi genannt. Ist denn gar nichts davon richtig?
Ich nehme an, Du weißt, dass der 66er durch Pembroke kurvt.

Aktuelles Suchbild

Wie alt ist diese Figur?

subi-20120531.jpg

... und natürlich eine Zusatzfrage: Wo befindet sich diese Figur überhaupt?