Unverkennbar - aber das ist nicht die Frage !

Malta 09Mosta.JPG

Wo findet man dieses Bild des Mosta-Doms ?
Mit seiner imposanten Größe von mehr als 2 m² ist es nicht zu übersehen.
Und in Mosta war es leider nicht.

"... ist es nicht zu übersehen". Jaja. Wenn man die Stelle kennt...

Und wenn nicht, muss man kräftig überlegen - so wie ich jetzt :-)

Interessantes Foto!

Gruß,
-=( arndt )=-

Nachdem die SuBi'S in letzter Zeit (zu) schnell gelöst wurden, traut sich nun keiner mehr was zu schreiben?? *grins*

Nun ja...Ich machs trotzdem!

Also für ne Postkarte ist das Bild wohl ein "kleines bisschen" zu gross.

Obwohl ich dies meine erste Eingebung war, bevor ich den Text zu diesem SuBi gelesen habe.

Ich tippe mal auf Museum of Fine Arts Valetta

LG

Mario

Hi Captain Mario,

ich glaube nicht, dass es in einem Museum steht. Im MFA sind im Erdgeschoss nur Wechselausstellungen modernerer Werke, und dieses scheint sich ja immer irgendwo zu befinden..
Und oben ist garantiert kein Gemälde mit einem Einbahnstraßenstraßenschild drauf.

Ich vermute fast, dass es in einem Hotel oder einer öffentlichen Einrichtung zu finden und dass es auch nur ein Poster ist.

LG, Sigrid

Sigrid:
Du meinst Minotaurus hat hier das Poster über seinem Bett fotografiert? *lach*

Hmm ich denke schon dass es sich um ein gemaltes Bild handelt.

Sag mal: Sind wie heute die einzigen hier??? Juhuuuuuu.....

Mario

Sicher ist es gemalt, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es in einem Rahmen steckt. Vielleicht ist es auch ein Wandbild.
Ich muss gleich auch weg und hoffe, Du bleibst dann nicht alleine mit der Suche, Mario.
Ciao

Für Pflastermalerei sieht es zu sauber aus . . . aber vielleicht tatsächlich auf einer Wand (Mauer) . . . und vielleicht Kreide ?

Bei uns werden ab und zu mal Bauzäune etc. durch lokale Künstler verschönt (nicht nur durch Graffitis)

Steph, der ratlos ist, aber Captain Mario nicht allein` läßt . . . ;-)

Steph: Danke für die moralische Unterstützung, jedoch ist Captain Mario immernoch so schlau wie vorher.

Das mit der Kreide wäre eine Variante. Von den Farben her noch möglich.
Aber ich denke eine "Normale" Wand kommt nicht in Frage. Der Untergrund finde ich zu fein....
Villeicht eher in einem gebäude...? So als Wandschmuck. oder doch ein Bild??

Es gäbe deren Möglichkeiten vieler......

ein ratloser Captain....

Nun wundere ich mich auch ......dabei dachte ich, das sei ein Fall für Veronika.

Bei Minotaurus empfiehlt es sich ja, entlang der Coast Road zu suchen - aber : Mir fällt nichts Neues ein, und ich kann mich auch erst morgen Abend wieder einmischen.
Ich bin gespannt
Sigrid

Also - Umgebung und Art der Darstellung lassen in meinen Augen darauf schließen, dass es sich um ein recht "altes" Bild handelt (grobe Schätzung: >15 Jahre). Ich denke eher nicht, dass es zu dieser Zeit üblich war, in solchen Dimensionen - also auf einer Fläche von mehr als 2 Quadratmetern - zu arbeiten.

Aus dem Bauch heraus also meine Vermutung: Zu sehen ist eine vergrößerte Reproduktion. Diese dürfte wohl im inneren eines - wie auch immer - gearteten großen Gebäudes zu finden sein, welches öffentlich zugänglich ist.

Aber damit sind wir der eigentlichen Frage nach dem ´wo´ noch immer nicht wirklich näher gekommen.

Hm... Es bleibt spannend.

-=( arndt )=-

@ all: ohne Internetzugang ging gestern leider nix, deshalb bin ich heute erst mal genauso ratlos wie ihr.

Die erste Frage, der mir durch den Kopf schoss: "Wann war Minotaurus in Australien?" Dort konnte ich mir das Bild am ehesten vorstellen ;-)

Glaub ich aber nicht. Dass das Bild älteren Datums sein muss, zeigt der Löwe, der auf dem Foto auf seinem Sockel noch im Brunnen steht (den kann man am unteren Bildrand noch knapp erkennen). Der Brunnen wurde bei Straßenbauarbeiten vor etlichen Jahren in einer Nacht und Nebel Aktion demoliert. Einzig der Löwe auf seinem Sockel konnte nach Protesten aus der Bevölkerung erhalten bleiben.

Links neben der Kirche ist heute ein Parkplatz, auch die Bushaltestelle befindet sich dort. WENN das Bild realistisch sein soll, müsste es sehr früh im vergangenen Jahrhundert gemalt worden sein, dagegen sprechen aber die Neubauten rechts im Hintergrund. Deshalb nehm' ich das mal als künstlerische Freiheit.

Aber sonst? Ich glaub, ich hab immer noch keinen Schimmer, wo das Bild "hängen" könnte.

@ Minotaurus: Hast Du denn das Original fotografiert oder eine Reproduktion, wie Arndt vermutet???

LG, Veronika

Aktuelles Suchbild

Wie alt ist diese Figur?

subi-20120531.jpg

... und natürlich eine Zusatzfrage: Wo befindet sich diese Figur überhaupt?