Wo ist das "Majestic" ???

majestic.jpg

Für die Profis natürlich zu leicht . . .

Ich wollte schon fragen, über welchen Standort wir eigentlich reden, da fand ich bei "Cinema Treasures":

"An imposing and all-American facade is all that remains of the former Majestic Theatre, although this is largely hidden from view on Sliema's seafront.
The foyer and auditorium were swept away in the Plaza Shopping Centre development - named after another former cinema of which no trace remains, other than the name.
Mothercare occupy the space originally used by the Majestic."

Als Adresse wird nur "The Strand" angegeben, aber ich denke, da machen die Amis aus einer Straße mal wieder einen Stadtteil :)

My.

My hat da ja etwas richtig Gutes gefunden!
Ich denke, die Fassade des ehemaligen (Lichtspiel)Theaters fällt erst auf, seit der Magic Kiosk weg ist. Bei Tage sieht der Platz samt neuem Springbrunnen sehr unscheinbar aus; am meisten fällt noch der viele Müll auf. Die ganze Gegend ist für mich nur noch Horror aus Geschiebe, Gedränge, Gehupe angereichert mit Abgasen der Autoschlangen auf Triq it-Torri und Bisazza. Im Plaza war ich auch nur einmal zielgerichtet im Buchladen.
Weiß eigentlich jemand, seit wann das Plaza da steht? Ich war 1998 zum ersten Mal auf Malta und kann mich nur erinnern, dass es im Hotel irgendwann mal Vouchers für diverse Läden gab, als das Plaza eröfffnet wurde. Aber ob das schon 98 war?

@ Sigrid
Auf der firmeneigenen Webseite des Plaza Centers findest Du folgendes: ..... The company’s origins go back to 1957 when the site ..... was developed into the Plaza Cinema. During the late 1980s, the company closed down its cinema operations and developed the site into the country’s first managed shopping and office leasing centre. The Plaza Commercial Centre first opened its doors in December 1993 .....

Ich kann mich an diese Gutscheine auch gut erinnern. Ein Shopping Centre damals war in Malta ja ziemlich einzigartig und wurde von den Maltesern durchaus argwöhnisch beäugt ... und so richtig durchsetzen konnte sich dieses Konzept bislang auch nur in den Gegenden, wo viele Touristen sind. In den kleineren Orten gibt es nach wie vor viele Tante Emma Läden und auch Dienstleister im "Kleinformat".

Und das ist auch gut so. Jedenfalls für mich.

@ My
Ist Dir schon mal aufgefallen, wieviele ehemalige "Lichtspielhäuser" es auf Malta gibt? Anfangs habe ich immer gedacht, ich bild mir das nur ein. Bis mir dann Einheimische bestätigt haben, dass es in fast allen Orten eines davon gab, die in den Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg auch intensiv genutzt wurden..

Eines, das auch in einem Shoppingkomplex unterging, ist das Savoy. Das Embassy niedergerissen und an gleicher Stelle entstand ein Einkaufszentrum mit Kinobereich und ich meine, dass gegenüber von d'Amato in der St. John Street auch mal ein Kino war (Name entfallen!).

@ Stephan
Du Schlingel, Du! Wart ab, bis ich eines Tages nach Norddeutschland komme :-)

Ich muß gestehen, dass auch ich diesen Schriftzug erst endeckt habe, als der Magic Kiosk weg war.

Mag sein, das die Beleuchtung erst im Zuge der Umgestaltung des Pjazza Sant` Anna installiert wurde ??

@Veronika: Sag Bescheid, wenn Du in der Gegend bist ;-)

Steph

Das Kinosterben hat m.W. auf Malta erst deutlich nach dem WK II eingesetzt (vorher waren es halt Zerstörungen, okay). Die Gründe sind die gleichen gewesen wie überall: durch den sich dann doch irgendwann durchsetzenden Fernseher wurden die Wochenschauen in den Kinos überflüssig. Es wäre interessant herauszufinden, wie der Ablauf auf Malta war, aber ich denke, daß da die "Politbars" :) eine große Rolle gespielt haben.

My.

@ alle : Dies wäre doch ein Thema -- Kino und so - für`s Forum. oder?
@ Veronika: Mit deinen Tanten Emma-Läden : Denn bei mir liegen sie richtig! genau aus diesem Grunde
werden wir nicht in Sliema oder unmittelbarer Umgebung unseren Malta-Urlaub verbringen.
Der Kandidat hat 99 Punkte!!!!

Bernie

Aktuelles Suchbild

Wie alt ist diese Figur?

subi-20120531.jpg

... und natürlich eine Zusatzfrage: Wo befindet sich diese Figur überhaupt?