Festival Mediterranea

Alljährlich findet im Herbst auf der Insel Gozo ein mehrtägiges Kunst- & Kulturfestival statt. Dieses in der Herbstmitte stattfindende Festival bezieht mit einer großen Auswahl von Veranstaltungen unter Dach und im Freien die ganze Insel ein.

Den größen Anteil machen Konzerte aus, doch daneben gibt es internationale Konferenzen, Ausflüge zu antiken und historischen Stätten, Exkursionen, gastronomische Veranstaltungen und Ausstellungen.

Das Festival Mediterranea bietet dem Besucher die einmalige Gelegenheit, die Tempel und archäologischen Stätten von Gozo durch eine Reihe von Vorträgen und Besuchen gründlich kennen zu lernen.

Das Mediterranea Festival fand erstmalig im Jahr 2002 statt und wurde von ehrenamtlich tätigen Mitgliedern des Band Clubs La Stella in Victoria, der Hauptstadt der Insel Gozo, ins Leben gerufen.

Band Clubs sind Gemeindeblaskapellen, die von Mai bis September im Rahmen der maltesischen Festasaison zum jeweiligen Patronatsfest einer Gemeinde aufspielen.

Das Komitee des La Stella Band Clubs führt nicht nur Opern auf, sondern organisiert auch Jahr um Jahr das Mediterranea Festival.

Nach Informationen des FVA Malta